ROBE24.DE
Rechtsanwälte Rodig & Bettecken

Prozessbürgschaft


In dem Rechtsstreit

(Name, Anschrift) - Kläger/in -

gegen

(Name, Anschrift) - Beklagte/r -

wegen
(Verfahrensgegenstand)

ist der/die Beklagte durch Urteil des (Gericht, d. h. Instanz und Sitz) vom (Datum) verurteilt worden, an den/die Kläger/in EUR (Betrag) nebst (...) % Zinsen hieraus seit (Datum) zu zahlen. Das Urteil ist gegen Sicherheitsleistung in Höhe von EUR (Betrag) vorläufig vollstreckbar. Die Sicherheit kann nach dem Urteil (gegebenenfalls: dem Beschluss) des (Gerichts, d. h. Instanz und Sitz) vom (Datum) durch die Bürgschaft unserer Bank geleistet werden.

Demgemäß übernehmen wir hiermit im Auftrag des Klägers gegenüber dem Beklagten die selbstschuldnerische, unwiderrufliche und unbefristete Bürgschaft bis zur Höhe von EUR ... für alle Ansprüche, die dem Beklagten im Falle der Aufhebung oder Abänderung des genannten Urteils durch die Vollstreckung oder durch eine zur Abwendung der Vollstreckung erbrachte Leistung etwa entstehen sollten.

Wir behalten uns vor, uns jederzeit von dieser Bürgschaft dadurch zu befreien, dass wir den Betrag von EUR ... in bar bei der zuständigen Hinterlegungsstelle als Sicherheit anstelle dieser Bürgschaft hinterlegen.

Die Bürgschaft erlischt nach ยง 158 Absatz 2 BGB, wenn diese Bürgschaftsurkunde vom Sicherheitsberechtigten oder mit dessen Zustimmung von einem Dritten zurückgegeben wird.




Rechtsanwälte Rodig & Bettecken - Wall 29 - 42103 Wuppertal